Home / Pflegenetzwerk Hard / Dienstleistungen / Stationäre Pflege

Stationäre Pflege

 

Das Seniorenhaus am See bietet 42 stationäre Pflegeplätze an. Für eine Aufnahme in das Seniorenhaus ist ein gewisse Pflegebedürftigkeit  - mindestens Stufe 4 des Bundes- oder Landespflegegeldes - erforderlich.

Im Seniorenhaus besteht zusätzlich eine Seniorenwohngruppe für 14 Bewohner/innen, die allerdings maximal für Personen - im Gegensatz zur Pflegeabteilung - bis Pflegegeldstufe 3 Betreuung und Wohnen zur Verfügung stellt.

Die zweite stationäre Pflegeeinrichtung wird von der SeneCura, In der Wirke 1, mit 58 Pflegeplätzen angeboten. Wie oben erwähnt, wird eine Pflegegeld der Stufe 4 für einen Pflegeplatz benötigt.

Für die Abklärung der Erfordernis sowie sonstiger Fragen, ist das Case Management zuständig.

DSC_0220

Die Entscheidung für eine Pflege in einer stationärten Einrichtung ist manchmal recht schwierig zu treffen. Es müssen viele Aspekte betrachtet werden und besonders die persönlichen Wünsche und Vorstellungen im Verhältnis zur realen Situation sind abzuwägen.
 
Der Einzug in ein Pflegeheim ist eine maßgebliche Veränderung, die ausreichend überlegt und vorbereitend gestaltet werden muss.
 
Wir helfen gerne bei der Entscheidungsfindung, klären die pflegerischen Erfordernisse, beraten umfassend sämtliche Detailaspekte, berücksichtigen andere Unterstützungsangebote und versuchen somit, eine gute Entscheidungsgrundlage zu erhalten.
 
Bei Notwendigkeit helfen wir auch bei der Suche nach Pflegeplätzen, im Besonderen bei der Urlaubspflege, in anderen Pflegeheimen.