Home / Sozialsprengel Hard / Aktuelles / Radeln ohne Alter
Alfred am See

Radeln ohne Alter

 


Ehrenamtliche „Piloten“ für gemeinsame Rikscha-Ausflüge gesucht

Der Verein Sozialsprengel bietet ab dem Frühjahr 2019 die Möglichkeit sich am Projekt „Radeln ohne Alter“ zu beteiligen.

Die Idee ist 2012 in Kopenhagen – Dänemark entstanden. Inzwischen ist dieses Projekt in 37 Ländern mit insgesamt über 5.000 Rikschas vertreten.

Möchten Sie gerne Ausflüge mit älteren Menschen unternehmen? Beim „Radeln ohne Alter“ können ältere Menschen und Menschen mit Beeinträchtigung wieder das Gefühl des Radfahrens erleben, die frische Luft genießen und Ausflüge im Bezirk Bregenz unternehmen. Auf den Rikschas laden wir Senioren und Seniorinnen dazu ein, die Umgebung, in welcher sie ihr Leben lang gelebt haben, zu entdecken, dabei ihre Lebensgeschichten mit uns zu teilen und sich wieder als Teil der Gemeinschaft zu fühlen.

Gesucht werden „Piloten“ – ehrenamtliche Personen, die gerne Fahrradfahren und sich bereit erklären, Ausflüge mit den Fahrradrikschas zu unternehmen. Das Ausmaß der ehrenamtlichen Tätigkeit hängt ganz von Ihrer verfügbaren Zeit ab und kann selbst bestimmt werden. Im Vorfeld wird eine Einführung ins Projekt und ein Fahrsicherheitstraining durchgeführt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte beim Verein Sozialsprengel Hard.

Wir informieren Sie gerne:
E: sozial@sprengel.at
T: 05574-745 44

Unterstützt durch
Alpla
Raiffeisenbank Bodensee Leiblachtal
Radeln ohne Alter