20200713_01MG_03820200713_01MG_01220200713_01MG_02220200713_01MG_00720200713_01MG_034DSC0497020190912_173036_1570534705207_resized20190914_095719_resized20191109_11342920191130_102824

Kinderbeteiligung

 

 

 

Die Kinderbeteiligung des Vereins Sozialsprengel Hard unterstützt Kinder, ihren Lebensraum selbst zu gestalten, ihre Bedürfnisse zu formulieren und sich bei Erwachsenen Gehör zu verschaffen. In Workshops bekommen die SchülerInnen der Volksschulen erste Einblicke in die Kinderrechte. Sie lernen die Möglichkeiten und Zuständigkeiten kennen, um ihre eigenen Anliegen und Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Den Kindern werden erste Grundlagen einer Demokratie vermittelt. Begleitet von der pägagogischen Fachkraft Heidi Krischke-Blum wirken Kinder mit ihren eigenen Projekten aktiv in der Gemeinde mit.

Die Kinderbeteiligung richtet sich an Kinder zwischen 6 - 12 Jahre. Die Kinderbeteiligung Hard umfasst zwei Gruppen mit unterschiedlichen Aspekten.

Die Harder Krokodile - organisieren monatlich ein Kindercafé im Jugendraum des Sozialsprengels oder als generationsübergreifendes Projekt im Sozialzentrum 'In der Wirke' | veranstalten mehrmals jährlich ein Kinderkino | sind aktiv beim Weltspieltag dabei | beteiligen sich bei Nachbarschaftsfesten | nehmen mit hübschen, kreativen Produkten beim Adventmarkt teil.

Die Harder Salamander - engagieren sich im Umwelt- und Tierschutz | machen Führungen von Kindern-für-Kinder durch den Bienengarten | beschäftigen sich mit Kunststoff und dem Wertstoffkreislauf | stellen eigene Bio- und Recyclingprodukte her | finanzieren Bienenvölker, allerlei Zubehör für Imker und den Beerennaschgarten in der Schule am See | und bald bringen sie Hard zum Blühen.

20200713_01MG_007

Die Harder Salamander setzen sich mit ihren Projekten sehr engagiert für Umweltthemen ein. Innerhalb ihres Projekts stellen sie diverse recycelte Gegenstände, wie beispielsweise Obst-und Gemüsesäcke aus alten Vorhangstoffen, Geldtaschen aus leeren Tetraverpackungen und umweltfreundliches Handspülmittel mit Anleitung zum Selbermachen, her. Diese wurden zum Beispiel auf dem Harder Wochenmarkt und beim use-what-you-have-festival in Bludenz verkauft. Aus deren Erlös kauften die Kinder Bienenvölker, die sie engagierten Imkern sponsern oder finanzierten einen Naschgarten bei der Schule am See. Sie wollen ihre Mitmenschen für Umweltthemen sensibilisieren.

20190912_173036_1570534705207_resized

Die zweite Gruppe namens Harder Krokodile bestehen aus einem Kinder-Kernteam. Sie veranstalten regelmäßige Kindercafés. Das Kinder-Kernteam organisiert demokratisch die dafür anfallenden Einkäufe von Getränken, Speisen und alle weiteren Sachen. Innerhalb der Kindercafés gibt es verschiedene Veranstaltungsinhalte. Beispielsweise finden Kinotage oder Bastelevents statt. Dabei steht jedem Gast zu, ob und wann er/sie daran teilnimmt oder sich selbst mit anderen Spielen beschäftigt. Die Gäste sind Kinder aus Hard, welche immer recht herzlich eingeladen sind daran teilzunehmen.

20200713_01MG_010
20200713_01MG_012
20200713_101724
20200713_01MG_038
DSC04970