Home / Sozialsprengel Hard / Jugend / Offener Werkraum
2014_OJA_IMG_8471

Offener Werkraum

 

 

d’Werkstatt Hard – erbaut von Jugendlichen für Jugendliche!

WER kann kommen?

  • Jugendliche ab 11 Jahren
  • die Interesse an handwerklicher Arbeit haben
  • ihre Kreativität ausleben wollen
  • eigene Ideen umsetzen möchten und
  • Lust haben, was Neues zu lernen

WAS wird geboten?

  • Mittwoch und Freitag von 14:00 – 19:00 Uhr (keine durchgehende Anwesenheit erforderlich)
  • Schneiden, Sägen, Bohren, Schleifen, Drechseln, Leimen, Hämmern und mehr
  • verschiedene Holzarten und diverse Metalle
  • tolle Projekte wie Palettenmöbel, Riesenspiele, Bauwagengestaltung und was euch so einfällt
  • Handwerkliche Begleitung durch einen Bootsbauer
  • Unterstützung durch unsere Jugendarbeiter/-innen
  • DotSpots für geleistete Stunden oder die Möglichkeit, das selbst hergestellte Werkstück mit nach Hause zu nehmen
  • ganz viel Spaß!

WIE kann Ich mitmachen?

  • Komm einfach an einem Mittwoch oder Freitag ab 14:00 Uhr in die Ankergasse 24
  • Sprich unseren Bootsbauer Uwe Spindler oder eine/-n Jugendarbeiter/-in an
  • Erkundige Dich auf Facebook: Offene Jugendarbeit Hard oder über SMS/WhatsApp: 0650-8628687
  • Und schon bist Du dabei!


Facts

Das Projekt „d’Werkstatt“ richtet sich Jugendliche und junge Erwachsene ab 11 Jahren und bietet ihnen einen Raum, um mit verschiedensten Materialien zu experimentieren, Talente zu entdecken und Kompetenzen zu fördern. Ohne Leistungsdruck kann so die eigene Kreativität eingebracht und Erfahrungen gesammelt werden, da später im Berufseinstieg von großem Vorteil sein können. Damit wird das bestehende Angebot der Offenen Jugendarbeit Hard im präventiven und qualifizierenden Bereich erweitert. Neben der handwerklichen Begleitung durch einen gelernten Bootsbauer, stehen die Jugendarbeiter/-innen den Jugendlichen zur Seite und unterstützen sie in der Entwicklung und Durchführung ihrer Projekte – sei es ein Werkstück zu entwerfen und herzustellen oder eine geeignete Lehrstelle zu finden. Dabei wird auf die Balance zwischen selbständigem Lernen und notwendiger Unterstützung geachtet. So haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich voll einzubringen, Neues zu lernen und über sich selbst hinaus zu wachsen.


Aufträge

Sie haben einen speziellen Wunsch? Sie möchten Ihren Zaun reparieren, Ihr Fahrrad flicken oder ein individuelles Möbelstück herstellen lassen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter jugend@sprengel.at oder 0650-862 86 87 – gerne klären wir mit Ihnen die Möglichkeiten ab.  Wir freuen uns über Ihren Auftrag!