Home / Sozialsprengel Hard / Selbsthilfegruppen / Lungenkranke (COPD)
copdvlbg_rechtsoben

Lungenkranke (COPD)

 

 

Atemnot, Husten und Auswurf sind die wesentlichen Beschwerden einer chronischen Lungenerkrankung. Auch die körperliche Belastbarkeit nimmt stark ab. Durch diese Atemnot wird die Lebensqualität vermindert.

Die häufigste Ursache der COPD ist das Zigarettenrauchen.

COPD ist die englische Abkürzung für "chronic obstructive pulmonary disease", zu Deutsch heißt es chronisch obstruktive Lungenkrankheit. Obstruktiv heißt, dass die Atemwege dauerhaft verengt sind. Für die betroffenen Kranken wird es ein Problem mit dieser Atemnot umzugehen und ein lebenswertes Dasein mit körperlicher Aktivität ist erschwert.

Im Mai 2010 wurde auf Initiative von Fritz Helbock die Harder Selbsthilfegruppe gegründet. Die Gruppe trifft sich alle zwei Wochen (meist) im Gasthaus Sternen in Hard, fallweise werden Exkursionen und kleine Ausflüge organisiert.

Menschen mit Lungenkrankheiten erhalten wichtige Informationen und treten in einen Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen.
Informationen finden Sie auf der Homepage der www.copd-selbsthilfe-vorarlberg.at und auf http://www.selbsthilfe-lot.at/vorarlberg.php.