Home / Seniorenhaus am See / Pflege und Betreuung / Heimgebundenes Wohnen

Heimgebundenes Wohnen

 

Wohnen in der Nachbarschaft zum Seniorenhaus ermöglicht eine selbstständige Lebensführung mit dem Rückhalt einer, wenn erforderlich, guten Pflege und Betreuung.

In der direkten Nachbarschaft des Seniorenhauses werden zwei kleine Wohnungen für das sogenannte "heimgebundene Wohnen" zur Verfügung gestellt.
Diese Wohnungen werden an Personen vermietet, für die der Vorteil der unmittelbaren Nachbarschaft zum Seniorenhaus nutzbringend sein kann. Sei dies in der Versorgung mit Mahlzeiten, bei vorübergehender Hilfsbedürftigkeit oder bei der Einbindung in die Strukturen des Seniorenhauses. Die Mieter/innen sind völlig selbstständig und können bei Bedarf Leistungen des Seniorenhauses in Anspruch nehmen.
Die Wohnungen sind derzeit besetzt.
Seit Oktober 2015 stehen in der neuen Pflegeeinrichtung "In der Wirke" 15 zusätzliche heimgebundene Wohnungen zur Verfügung stehen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Alwin Ender im  Seniorenhaus oder Gerhard Sinz in der SeneCura Hard.