Ausflug 2016

 

Keine andere Freizeitaktivität verbindet Liebe zur Natur und Freude an Bewegung so harmonisch wie das Wandern.

Der Tannberg führt Wanderer durch eine reizvolle Berglandschaft, vorbei an einer Vielfalt von Alpenblumen, geschichtlichen Stätten der Walsersiedlungen, ein landschaftliches Juwel.

So machten sich ein Teil des Pflegepersonals und des Vorstandes, leider hatten einige Personen andere Verpflichtungen, auf eine wunderbare Wanderung vom Hochtannberg über Kalbelesee, Körbersee weiter in das Auenfeld zwischen Karhorn, Saloberkopf und Witterstein über die alte Walsersiedlung Bürstegg, Oberlech und weiter nach Lech. Der Ursprung der Bregenzerache und der Lech im Lechquellgebiet, die Wasserscheide zu Rhein und Donau, ein interessanter Anblick.

Unterwegs bestaunten wir die vielfältige Blumenpracht der Alpen in intensivsten Farben, genau zum richtigen Zeitpunkt zwischen Schneeschmelze und Hochsommer.

Nach 3,5 Std. gemütlicher Wanderung, bestem Wetter, trotz angesagter Verschlechterung am Nachmittag, wartete der Regen so lange, bis wir im Bus wieder auf dem Rückweg zum Ausgangspunkt waren.

Die Rückfahrt über den schönen hinteren Bregenzerwald, mit einem Abschiedshock in Schnepfegg war für alle Teilnehmer eine besondere Wanderung und ein unvergesslicher Tag.

P1160318
P1160320
P1160338
P1160334
P1160345
P1160346
P1160347
P1160349
P1160353
P1160360
P1160362
P1160363
P1160364
P1160368
P1160376
P1160380
P1160381
P1160382
P1160383
P1160384
P1160385
P1160386
P1160388
P1160390
P1160392
P1160397
P1160399
P1160400
P1160418
P1160423